Geschichte

geschichte holzbeigeJakob Andreas Sägesser, Schreinermeister, wagt 1825 den Schritt in die Selbständigkeit in Aarwangen. Hier ein paar Stationen aus der 180-jährigen Firmengeschichte der heutigen Sägesser Fenster AG.

2013
Grossauftrag der angegliederten Residenzen des Hotel Chedi, sowie der Villa Behr des Unternehmenrs Samih Sawiris in Andermatt.

2005
180 Jahre Sägesser Fenster. Weitere Investitionen in die Produktionsanlagen. Der Personalbestand beträgt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Erstmals wird auch ein Lehrling ausgebildet.

Als Premiere in der Firmengeschichte wird eine Fensterlieferung «made by Sägesser» nach Bairnsdale, Victoria/Australien geliefert.

2004
Eröffnung der Ausstellung in Aarwangen.

2003
Investitionen in eine neue Produktionsanlage mit modernster INC Technologie.

Die Innovation VISION 3000 wird lanciert. Das neue Holz-Metallfenster mit schlanken Profilen und hervorragenden wärmetechnischen Eigenschaften ist revolutionär in der Branche.

2002
Franz Schaad übernimmt das Unternehmen nach sieben Generationen. Start Sägesser Fenster AG

1990
Zweite Betriebserweiterung am heutigen Standort (Anbau Bürotrakt).

1989
Das Unternehmen wird in die die Aktiengesellschaft Sägesser Fensterfabrik AG umgewandelt.

1982
Betriebserweiterung und Modernisierung der Infrastruktur (Anbau Trakt Ost).

1966
Einweihung neues Fabrikgebäude und Holzlager am heutigen Standort in Aarwangen.

1963
Hansruedi Sägesser übernimmt den Betrieb und spezialisiert sich ganz auf die Fenster- und Türenproduktion.

1924
Hans Sägesser gründet die H. Sägesser & Co. Neben der Möbelproduktion stellt das Unternehmen auch Fenster her.

1893
Die Gebrüder Sägesser führen das Unternehmen bereits in der dritten Generation.

1825
Gründung des Unternehmens durch Andreas Sägesser.

Copyright©2017 Sägesser Fenster AG  |  Kontakt | Impressum | netsite.ch | sitemap